Ein paar Infos zu einem entspannten Aufenthalt.

1. Anreise ab 14 Uhr, Abreise bis 12 Uhr. Eine frühzeitige Anreise um 12 Uhr kann für einen Aufpreis von 10 € dazugebucht werden. Spätere Abreise ist nur nach Rücksprache mit der Rezeption möglich.

2. Gäste die nicht reserviert haben, bitte oben auf dem Parkfeld vor der Schranke stehen bleiben und einen Platz buchen.  Dazu den am Parkfeld aufgestellten QR Code nutzen.

3. Einchecken geschieht automatisch indem das Kennzeichen von der Schranke erkannt wird. Achtung: Bei der Buchung unbedingt das richtige Kennzeichen angeben.

4. Lagerfeuer ist nur auf der Zeltwiese ‚Sternschnuppe‘ und der Einsiedlerwiese möglich. Dies  in einer entsprechenden Feuerschale auf eigene Verantwortung. Kein Feuer in der Wiese bitte! Brandlöscher werden kostenpflichtig geahndet.

5. Hunde sind willkommen, dürfen jedoch nicht frei umher laufen. Gassi gehen wir in den Wald und nicht auf dem Gelände des Naturcamps.

6. Nachtruhe ab 23.00 Uhr. Nach 23 Uhr respektieren wir die anderen Gäste und versuchen in Harmonie zusammen eine schöne Zeit zu verbringen. Verfehlungen werden kostenpflichtig  geahndet.

7. Die Schranke an der Einfahrt zum Naturcamp ist von 22 – 7 Uhr geschlossen. Bei späterer Rückkehr, das Auto bitte oben stehen lassen. Ausfahrt zu jeder Zeit möglich.

8. Monschau ist über die Zeltwiese in 25 Minuten zu Fuss zu erreichen. Der Weg eignet sich für Fussgänger und gute Fahrrad Fahrer. Ein zweiter Weg führt an der Hauptstrasse entlang, wo man über einen geteerten Bürgersteig sicher mit dem Rad und zu Fuss nach Monschau kommt.

9. Brötchen und Teilchen kann man bis abends 19.30 Uhr an der Rezeption bestellen. Ab 08:30 können sie dort abgeholt werden.

10. Das Wasser an den Wasserstellen ist trinkbar. Wohnmobile können mit dem Gardena Schlauch, am Eingang zur Rezeptionsallee, aufgefüllt werden.

11. Grauwasser ablassen: An der Ausfahrt des Naturcamps an den Glascontainern befindet sich im Boden ein Ablassgrill wo man das Schmutzwasser ablassen kann.

12. Chemietoilette befindet sich unmittelbar gegenüber der Spüle.

13. Wanderkarten gibt es in Monschau im Tourismusbüro.

14. Müll und Glasflaschen bitte in der Müllecke entsorgen.